meine Katzen - Orionis Abessinier

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

meine Katzen

Ich habe bis auf den ersten Wurf nur wildfarben und sorrel ohne Verdünnung gezüchtet (keine blaue oder fawn im Hintergrund). Bei Gemini öffnet sich beim Klick auf das Bild der Stammbaum.
Orionis Gemini wildfarbene Abessinierkatze
Gemini
ist die Tochter von Elara (van Grebst Istanbul x Orionis Elara) und sie gefiel mir als kleine Katze überhaupt nicht. Gemini hat sich im Laufe der Zeit dann von einem häßlichen Entlein zu einer hübschen Dame entwickelt. Heute liebe ich auch ihr gut entwickeltes Kinn, welches in der Zeit, als sie noch ein Babie war so dominant aus dem kleinen Gesichtchen hervorstand. Charakterlich hat sie das liebe Wesen ihrer Elterntiere geerbt. Gemini liebt Tierfilme im Fernehen und bemuttert hier in der Gruppe die anderen Katzen. In meinem Garten wird keine fremde Katze von ihr geduldet. Beim Click auf das Bild öffnet sich der Stammbaum.
Isatai Zunie
Zunie
lebt seit Anfang Dezember 2016 hier. Sie kommt aus dem Zwinger von Gabriela Wolter und sorgt hier für ein wenig mehr Leben. Zunie apportiert, flitzt wie ein kleiner Wirbelwind hinter allem her und hat das Schmuseabitur erfolgreich abgelegt. Danke Gabi für diesen kleinen Wirbelwind. Zunie hat sich hier ganz schnell eingelebt.  
Baton Rouge Blvd de la Madeleine
Maddy habe ich einen Tag nach Pfingsten 2018 am Flughafen Hamburg abgeholt. Sie wurde mir per Kurier gebracht und nachdem sie hier im Haus eingezogen war habe die beiden anderen sie neugierig beäugt. Kurze Zeit später kuschelte sie auf der Couch und schien Flug und Transport völlig vergessen zu haben. Liebe Christine, Du hattest Recht - sie passt ausgezeichnet zu uns.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü